Die Bedeutung des C/N-Verhältnis für den Komposter


Das C/N-Verhältnis beschreibt das Massenverhältnis von Kohlenstoff und Stickstoff. Diese Elemente werden von den Mikroorganismen im Boden mineralisiert. Der Stickstoff, der zuvor organisch gebunden war, wird in anorganische Verbindungen pflanzenverfügbar gemacht.

Je kleiner das C/N-Verhältnis ist, umso schneller wird das Organische Material zersetz und der Stickstoff freigesetzt.


Hier eine kleine Tabelle der C/N-Verhältnisse verschiedener Materialien.


Material
C/N
Rasenschnitt10-20
Rinde500-550
Kuhdung20
Kaffeesatz10-15
Apfeltrester10-15
Stroh80-140
Nadelholz800-1500

Die Werte des C/N-Verhältnis können bei der Anlegung eines Komposthaufens durchaus behilflich sein, um zu verstehen, welche Materialien länger brauchen, um zu verrotten als andere. Um das C/N-Verhältnis im Mittelwert deutlich zu reduzieren, hilft es, wenn man alle Pflanzenreste klein schneidet und erst dann in den Kompost legt. Zudem sollten der Komposter mit unterschiedlichen Materialien und unterschiedlichen C/N-Verhältnis aufgefüllt werden.