Chinesische Hanfpalme - Trachycarpus fortunei - 10 Samen

Produktinformationen "Chinesische Hanfpalme - Trachycarpus fortunei - 10 Samen"
Die Chinesische Hanfpalme gehört zu den beliebtesten Palmen in Deutschland und das hat auch einen bestimmten Grund. Sie ist sehr kältetolerant und verträgt kurzfristig Temperaturen von bis zu -17 °C. Je nach Region und Gesundheitszustand der Palme sollte man dennoch einen Winterschutz erwägen, wenn es länger mal stark frieren sollte. 

Die Aussaat ist recht einfach und die meisten Samen keimen innerhalb der ersten 4 Wochen. Die Schale sowie das dünne Fruchtfleisch sollte vom Samen entfernt werden und dieser ca. 12-48 Stunden in leicht warmen Wasser vorquellen. Danach kann der Samen in einen Beutel mit Aussaaterde gelegt und an einem warmen Ort bei ca. 25 bis 30 °C platziert werden. Die Aussaaterde sollte nicht zu nass sein.